HCC in Zahlen

 
Das HCC erbringt mit seinen rd. 448 Mitarbeitern für die gesamte hessische Landesverwaltung eine Vielzahl von Dienstleistungen für das Rechnungswesen, das Personalwesen, die Beschaffung und das Berichtswesen sowie den SAP-Anwendungsbetrieb und die Weiterentwicklung der SAP-Systeme des Landes.
Das HCC wickelte den gesamten unbaren Zahlungsverkehr der Hessischen Landesverwaltung mit einem Zahlungsvolumen von insgesamt 463,9 Mrd. € in 2019 ab.
In 2019 wurden in der zentralen Finanzbuchhaltung 143.582 Lieferanten- und 50.541 Ausgangsrechnungen gebucht. Weiterhin wurden über 42.603 Kreditoren- und Debitorenstammsätze neu angelegt und 5.544 Kreditoren- und Debitorenstammsätze geändert.
Das HCC ist die zentrale SAP-Informations- und Servicestelle für die Landesverwaltung. In 2019 wurden rd. 13.200 aktive SAP-Anwender in über 800 Dienststellen sowie rd. 86.000 ESS-Anwender in den Bereichen Reisekosten- und Abwesenheitsmanagement betreut.
Das HCC unterstützt die Dienststellen bei der Lösung von SAP-bezogenen Anwenderfragen und -problemen. Der HCC Support-Desk steht den SAP-Anwendungsbetreuern in den Dienststellen telefonisch und online für Fragen und bei Problemen zur Verfügung. Die serviceorientierte Betreuung der Kunden wird durch einen fest definierten Prozess sichergestellt. Im Jahr 2019 wurden 10.426 Tickets von den Kunden des HCC aufgegeben.
Die Änderungs- und Entwicklungsanträge der Landesdienststellen werden im HCC koordiniert. Die Anzahl der formulierten Anforderungen lag im Jahr 2019 auf dem durchschnittlichen Niveau der Vorjahre. Insgesamt stellten die Dienststellen 582 Änderungsanträge; rund 48 Entwicklungsprojekte befanden sich in Bearbeitung.
Ein wesentliches Kriterium für die Qualität des 2019 stabil laufenden SAP-Betriebs ist die mit nahezu 100% hohe Verfügbarkeit der Produktivsysteme.
Die Personalabrechnung für rd. 240.000 Beamte, Angestellte und Versorgungsempfänger wird technisch begleitet.

Das HCC betreut die nachfolgenden 9 produktiven SAP-Systeme:

SAP ERP RW und SAP-ERP HCM , Customer Relationship Management, Supplier Relationship Management, SAP NetWeaver Portal, Solution Manager, Business Intelligence und Business Objects, SAP Data Services.
2019 führte der Schulungsbereich des HCC 178 Fortbildungskurse in den Bereichen Rechnungswesen und Personalwesen durch. Insgesamt nahmen daran 1.071 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus Dienststellen der Landesverwaltung mit 3.463 Teilnehmertagen teil.
Für die Dienststellen des Landes Hessen wurden in 2019 394 Vergabeverfahren durchgeführt, wovon 153 auf europaweite Vergabeverfahren entfielen. Über alle Beschaffungsaktivitäten hinweg wurde ein Auftragsvolumen in Höhe von 184 Mio. € erreicht.
Im Vordrucklager wurden 1.493 Vordrucke bzw. Publikationen vorgehalten und an die entsprechenden Bestellberechtigten ausgeliefert.