Förderung der Elektromobilität in Hessen

auf einem 100-Euro-Schein ist ein Taschenrechner und ein rotes Auto drapiert
Geldschein, Taschenrechner und Spielzeugauto © Schlierner / Fotolia.com

Die Hessische Landesregierung fördert Maßnahmen, die das Ziel haben, die Praxis- und Alltagstauglichkeit von Elektromobilität nachzuweisen. Sie sollen aufzeigen, wie attraktiv die Nutzung von E-Fahrzeugen ist. Nach Möglichkeit soll dabei Strom aus Erneuerbaren Energiequellen zum Einsatz kommen, denn so ist diese Form der Mobilität nahezu klimaneutral.

Was wird gefördert

wissenschaftliche Projekte, die grundlegende Erkenntnisse, Strategien und Lösungen erarbeiten bzw. Grundlagenkenntnisse weiterentwickeln,
Pilot- und Demonstrationsprojekte mit dem Ziel, neue Produkte, Verfahren oder Dienstleistungen zu entwickeln oder bestehende wesentlich zu verbessern,
Vorhaben, die den kommerziellen Einsatz neue Techniken und Verfahren in beispielhafter Form unter Beweis stellen.

Weitere Informationen zu den Voraussetzungen, zur Art und Höhe der Förderung und zur Antragstellung finden Sie im Dokument "Grundsätze zur Förderung der Elektromobilität in Hessen" unter "Downloads".

 

Link
 

weitere Informationen zur Förderung und zum Förderantrag