Einheitliche Behördennummer 115 für Bürger

Mann mit Kind und Umzugskisten 2016 © Land Hessen

Ihre Rufnummer für Behördenfragen – hessenweit

Die 115 informiert Bürger über Behördenleistungen. Sie gibt Auskunft zu den am häufigsten gefragten Leistungen der Kommunen sowie der Landes- und Bundesverwaltungen, zum Beispiel:

  • Wie lange bekomme ich Elterngeld?
  • Wo melde ich meinen Hund an?
  • Wie sind die Regeln zum Rundfunkbeitrag?
  • Wo beantrage ich ein Führungszeugnis?
  • Wo kann ich standesamtlich heiraten?
  • Wie beantrage ich BAFÖG?
  • Wo entsorge ich meine alten Terrassenmöbel?

… und zu vielen Fragen mehr.

Sie ist aus dem Festnetz und den meisten Mobilfunknetzen zum Ortstarif bzw. kostenlos über entsprechende Flatrates wählbar.

Die 115 bietet auch ein Gebärdentelefon, so dass sie auch von gehörlosen und hörbehinderten Menschen genutzt werden kann.
 

115-Serviceversprechen

Die 115 basiert auf einem bürgerorientierten Serviceversprechen:

  • Sie ist montags bis freitags von 8 bis 18 Uhr erreichbar.
  • 75 % der 115-Anrufe werden innerhalb von 30 Sekunden angenommen.
  • 65 % der 115-Anrufe werden beim ersten Kontakt beantwortet. (In der Praxis liegt dieser Wert bei ca. 85%.)
  • Kann eine Anfrage nicht beim ersten Kontakt beantwortet werden, erhält der Anrufer innerhalb von 24 Stunden eine Rückmeldung.
     

Nutzen für den Bürger

  • Keine aufwändige Recherche von Zuständigkeiten und Telefonnummern
  • Zuverlässige Erreichbarkeit der Behörden zu einheitlichen Servicezeiten
  • Anliegen werden zu ca. 85% im Erstkontakt geklärt
  • Verständliche und zuverlässige Auskünfte
  • Vermeidung unnötiger Behördengänge
  • Reduzierung von Warte- und Wegezeiten 
     

115-Verbund

Die 115 ist eine freiwillige Leistung der Behörden von Bund, Ländern und Kommunen an ihre Bürger. Derzeit sind 88 Bundesbehörden, 12 Bundesländer und rund 600 Kommunen Teilnehmer des 115-Verbundes. Mit Umsetzung der flächendeckenden Erreichbarkeit zum Mai 2018 können in Deutschland ca. 80 Millionen Einwohner den 115-Service erreichen und erhalten Auskünfte zu Leistungen der Verbund-Teilnehmer*.
 

115 in Hessen

In Hessen sind knapp 50 % der hessischen Einwohner im 115-Verbund. Auch wenn nicht alle hessischen Kommunen 115-Teilnehmer sind, hat das Land Hessen dafür gesorgt, dass die 115 hessenweit erreicht ist. Die hessische Landesverwaltung ist mit allen Ministerien sowie nachgeordneten Behörden am 115-Verbund angeschlossen und stellt über die 115 bürger- und unternehmensrelevanten Informationen zur Verfügung. Damit erhält jeder Anrufer der 115 in ganz Hessen Auskünfte zu Leistungen des Bundes, der Länder sowie der Kommunen, die dem 115-Verbund angehören. 
 Weitere Informationen

www.115.de
www.egovernment.hessen.de
 

* Stand Oktober 2018