Bildungsurlaub – was ist das?

Junge Frau schreibt etwas auf Papier
Bildungsurlaub © istock, René Mansi

Der Bildungsurlaub ist ein gesetzlicher Anspruch auf Freistellung von der Arbeit für die Teilnahme an anerkannten Veranstaltungen der politischen Bildung, der beruflichen Weiterbildung oder der Ehrenamtsschulung. 
Das Recht auf Bildungsurlaub ist im Hessischen Gesetz über den Anspruch auf Bildungsurlaub - kurz: Hessisches Bildungsurlaubsgesetz (HBUG) – geregelt.

Gerade in Zeiten der zunehmenden Digitalisierung sehen sich Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer sich immer schneller wandelnden Arbeitsbedingungen ausgesetzt. Auch im Hinblick auf die sich immer schneller verändernde Gesellschaft ist eine kontinuierliche Weiterbildung unabdingbar. Die Teilnahme an Bildungsurlaubsveranstaltungen unterstützt die Beschäftigten diese Herausforderungen durch kontinuierliche Qualifizierung und Fortbildung im Sinne des Lebenslangen Lernens bewältigen zu können.