Aussonderung und Verwertung beweglicher Sachen

Bei der Aussonderung von landeseigenen beweglichen Sachen ist das HCC - Hessisches Competence Center für Neue Verwaltungsteuerung, Bereich Zentrale Beschaffung - zu beteiligen.

Art und Umfang der Beteiligung ergibt sich aus den über nebenstehenden Download abrufbaren Richtlinien über die Aussonderung und Verwertung von landeseigenen beweglichen Sachen (Verwertungsrichtlinien - VerwR) vom 29. Januar 2009 (StAnz. S. 459), die am 01.02.2009 in Kraft getreten sind. Die Richtlinien gelten nunmehr auch für die Aussonderung und Verwertung von Dienstfahrzeugen.

Downloads