Aufgaben und Zuständigkeiten der Finanzämter Kassel I und Kassel II-Hofgeismar

Das Finanzamt Kassel I (Buchstaben A - K) und die Verwaltungsstelle Kassel des Finanzamtes Kassel II-Hofgeismar (Buchstaben L - Z) sind zuständig für die Städte

  • Baunatal
  • Kassel
  • Naumburg
  • Vellmar
  • Wolfhagen
  • Zierenberg

und die Gemeinden

  • Ahnatal
  • Bad Emstal
  • Breuna
  • Espenau
  • Fuldabrück
  • Fuldatal
  • Habichtswald
  • Helsa
  • Kaufungen
  • Lohfelden
  • Nieste
  • Niestetal
  • Schauenburg
  • Söhrewald

Die Verwaltungsstelle Hofgeismar des Finanzamtes Kassel II-Hofgeismar ist zuständig für die Städte

  • Bad Karlshafen
  • Grebenstein
  • Hofgeismar
  • Immenhausen
  • Liebenau
  • Trendelburg

sowie die Gemeinden

  • Calden
  • Oberweser
  • Reinhardshagen
  • Wahlsburg

Finanzamt Kassel I

Der Zuständigkeitsbereich des Finanzamtes Kassel I umfasst nur die Steuerpflichtigen, deren Name mit den Buchstaben A bis K beginnt.

Für die in vorstehend genannten Gemeinden wohnhafte sowie selbständig oder gewerblich tätige Personen nimmt das Finanzamt Kassel I folgende Aufgaben wahr:

  • Festsetzung und Erhebung der Einkommensteuer (einschließlich Förderung des Wohneigentums), Körperschaftsteuer, Lohnsteuer und der zumeist besser unter dem Namen „Mehrwertsteuer“ bekannten Umsatzsteuer
  • Feststellung des Gewinns von Personengesellschaften und sonstigen Personenvereinigungen
  • Festsetzung der Gewerbesteuermessbeträge, die den Gemeinden als Grundlage für die Festsetzung der Gewerbesteuer dienen
  • Bewertung des Grundbesitzes, was u.a. den Gemeinden als Grundlage für die Erhebung der Grundsteuer dient
  • Betriebs- und Lohnsteuerprüfung

Finanzamt Kassel II-Hofgeismar

Der Zuständigkeitsbereich der Verwaltungsstelle Kassel des Finanzamt Kassel II-Hofgeismar umfasst die Stadt Kassel sowie die oben aufgeführten weiteren Städte und Gemeinden des Kreises Kassel, jedoch nur die Steuerpflichtigen, deren Name mit den Buchstaben L bis Z beginnt.

Für die in vorstehend genannten Gemeinden wohnhafte sowie selbständig oder gewerblich tätige Personen nimmt das Finanzamt Kassel II-Hofgeismar folgende Aufgaben wahr:

  • Festsetzung und Erhebung der Einkommensteuer (einschließlich Förderung des Wohneigentums), Körperschaftsteuer, Erbschaft- und Schenkungsteuer, Wechselsteuer, Grunderwerbsteuer, Lohnsteuer und der zumeist besser unter dem Namen „Mehrwertsteuer“ bekannten Umsatzsteuer
  • Feststellung des Gewinns von Personengesellschaften und sonstigen Personenvereinigungen
  • Festsetzung der Gewerbesteuermessbeträge, die den Gemeinden als Grundlage für die Festsetzung der Gewerbesteuer dienen
  • Besteuerung und Steuerfreistellung von Vereinen
  • Betriebs- und Lohnsteuerprüfung
  • Umsatzsteuer der in den Republiken Kroatien, Portugal und Spanien ansässigen Unternehmer
  • Gesonderte Feststellungen nach dem Außensteuergesetz
  • Bußgeld- und Strafsachen