Anwendungsbetreuung und Entwicklung

Das HCC ist die zentrale SAP- Informations- und Servicestelle für die Landesverwaltung und ist für die Anwendungsbetreuung und die Weiterentwicklung der SAP-Systeme des Landes zuständig. Die SAP-Anwendungsbetreuung bietet den rd. 12.300 SAP-Anwendern und den rd. 60.000 Nutzern von  Employee- und Manager- Self-Service-Anwendungen umfängliche Unterstützung bei deren Aufgaben. Der HCC Support-Desk steht den SAP-Anwendungsbetreuern in den Dienststellen telefonisch und online für Fragen und bei Problemen zur Verfügung.

Im HCC wird SAP- und betriebswirtschaftliches Know-how mit den Kenntnissen über verwaltungsinterne Abläufe und Besonderheiten der landesinternen Anforderungen verknüpft, weiterentwickelt und vermittelt.

Mit der Umsetzung von Entwicklungsprojekten zur Optimierung der Personalverwaltung und des Rechnungswesens unterstützt das HCC die E-Government-Strategie „Digitale Verwaltung Hessen 2020“  des Landes. Beispiele dafür sind die Einführung der elektronischen Reisekostenabrechnung, oder des elektronischen kreditorischen Rechnungs- und Gutschriftenworkflows. Hierbei werden Vorgänge, die bisher manuell und papierbasiert erfolgen, medienbruchfrei durch elektronische, workflowbasierte Prozesse abgelöst. So konnte mit der Einführung der elektronischen Reisekostenabrechnung im Self-Service-Prozess der Komfort und die Qualität für die Landesbeschäftigten wesentlich erhöht und die Prozessdurchlaufzeiten von der Beantragung der Reisekosten bis zur Auszahlung signifikant verkürzt werden.

Das HCC ist ein von der SAP SE zertifiziertes Customer Center of Expertise (CCOE). Bei den Zertifizierungen in den Jahren 2012 und 2014 gehörte das HCC zu den 10 besten CCoE weltweit. 2013 erhielt das HCC die Silbermedaille im weltweiten SAP-Wettbewerb CCOE of the year im Bereich Informationsmanagement. Insgesamt betreut das HCC acht produktive SAP-Systeme, darunter SAP ERP, das Supplier Relationship Management und Business Intelligence bzw. Business Objects von SAP, das SAP NetWeaver Portal und den Solution Manager.

Abgebildet sind 3 Zertifikate zum CCoE. Aus den Jahren 2012, 2013 und 2014.
Drei Zertifikate des HCC zum CCOE aus den Jahren 2012, 2013 und 2014. © Land Hessen