Wer kann Veranstaltungen zur Anerkennung als Bildungsurlaub vorlegen?

Das Hessische Bildungsurlaubsgesetz (HBUG) regelt im Anerkennungsverfahren ein doppeltes Verfahren. Danach können Veranstaltungen zur Anerkennung als Bildungsurlaub nur von nach dem Gesetz anerkannten Trägern vorgelegt werden.

Die nach dem Gesetz anerkannten Träger sowie deren Mitgliedsorganisationen sind im Kapitel "Bildungsurlaub oder Veranstalter suchen“ zu finden.

Eine Beantragung durch die Beschäftigten selbst oder durch Veranstalter, die nicht nach dem Gesetz anerkannt sind, ist grundsätzlich ausgeschlossen.