Studieren in Hessen

Eine Professorin am Rednerpult im Vorlesungssaal Eine Professorin steht am Vortragspult in einem Vorlesungssaal. ©Kasto / Fotolia.com

Leistungsbeschreibung

Die Hochschulen und Berufsakademien in Hessen bieten eine Vielzahl moderner, attraktiver und innovativer Studiengänge an.
Ausführliche Informationen über die Hessische Hochschullandschaft und das Studium in Hessen erhalten Sie auf den Internetseiten des Hessischen Ministeriums für Wissenschaft und Kunst unter „Studium“
 

  • An wen muss ich mich wenden?

    Bitte wenden Sie sich direkt an die jeweilige Hochschule.

    Die Anschriften der Hochschulen hat das Hessische Ministerium für Wissenschaft und Kunst auf seinen Internetseiten zusammengestellt. Sie können die jeweilige Universität, Fachhochschule, Kunst- oder Kirchliche Hochschule anklicken und erhalten auf einen Blick die wichtigsten Adressdaten. Sie können auch direkt die Internetseiten der Hochschulen aufrufen.
     

    Hochschulen

  • Welche Unterlagen werden benötigt?

    Welche Unterlagen Sie bei einer Bewerbung um einen Studienplatz in welcher Form einreichen müssen, erfahren Sie direkt bei der Hochschule.

  • Welche Gebühren fallen an?

    Studiengebühren fallen an staatlichen Hochschulen nur für weiterbildende Studienangebote an. Ein Studium an nichtstaatlichen Hochschulen ist kostenpflichtig.

    An staatlichen Hochschulen ist neben einem Verwaltungskostenbeitrag von 50,00 Euro pro Semester ein von Hochschule zu Hochschule variierender Semesterbeitrag (für AStA, Studentenwerk, Semesterticket u.a.) zu entrichten.
     

  • Welche Fristen muss ich beachten?

    Die Bewerbungsfrist für zulassungsbeschränkte Studiengänge an staatlichen Hochschulen läuft für ein Wintersemester bis zum 15. Juli, für ein Sommersemester bis zum 15. Januar. In offenen Studiengängen kann der Antrag auf Einschreibung i.d.R. bis zum Vorlesungsbeginn gestellt werden.
    Die Hochschulen können abweichende Fristen festsetzen. Private Hochschulen können andere Fristen haben.

  • Rechtsgrundlage

    Hessisches Hochschulgesetz sowie weitere einschlägige Gesetze, Verordnungen und Verwaltungsvorschriften

    Hessisches Hochschulgesetz

  • Was sollte ich noch wissen?

    Zur Studiengangssuche (Studienangebot):

    Neben der Darstellung der Studienangebote auf den Homepages der einzelnen Hochschulen können Sie Studienangebote gezielt über „Studienwahl.de“ (herausgegeben von der Bundesagentur für Arbeit und den Ländern der Bundesrepublik Deutschland) , über den „Hochschulkompass“ der Hochschulrektorenkonferenz (HRK) und die Website des Hessischen Ministeriums für Wissenschaft und Kunst finden.
     

    • Studienwahl.de
    • Hochschulkompass
    Studiengangbeschreibungen

Quelle


Hessisches Ministerium für Wissenschaft und Kunst