Öffentliche Bibliotheken

HeBis ist ein Verbund aus  Landes- und Stadtbibliotheken, Hochschulbibliotheken, Instituts- und Spezialbibliotheken. Die HeBIS-Verbunddatenbank weist derzeit insgesamt über 62 Mio. Titel- und Normdatensätze nach, davon ca. 10 Mio Titel aller Publikationsformen mit über 29 Mio Bestandsnachweisen aus insgesamt 519 Bibliotheken aller Größenordnungen in der Region.

Der umfassende Service für Bibliotheken macht es diesen möglich, ihren Benutzern einfach und effizient vielfältige Online-Services anzubieten, darunter Katalogsuchen und Online-Ausleihen.

Schmuckbild: aufgeschlagenes Buch
Nahaufnahme eines aufgeschlagenen Buches © Jimm Orr / Fotolia.com

Leistungsbeschreibung

Öffentliche Bibliotheken sind ein wesentlicher Bestandteil der frei zugänglichen Informations-, Bildungs- und Kulturangebote in unserer Gesellschaft. Sie sind in der Regel kommunale Einrichtungen.
Keine anderen Bildungseinrichtungen erreichen einen so hohen Bevölkerungsanteil aller Alters-, Sozial- und Bildungsschichten.

  • Voraussetzungen

    Notwendig ist ein Benutzerausweis für die Ausleihe in die Lesesäle und nach Hause sowie für die Nutzung von Datenbanken und elektronischen Zeitschriften.

  • Welche Gebühren fallen an?

    Die Kosten für den Benutzerausweis sind in den einzelnen Bibliotheken unterschiedlich. Besondere Leistungen (Kopien, Reproaufträge, Dokumentenlieferungen, Nutzung des Bildarchivs, Zugang zum Internet) sind ebenfalls kostenpflichtig.

  • Was sollte ich noch wissen?

    Weitere Informationen zu den Bibliotheken in Hessen erhalten Sie u.a. in den Internetauftritten des Hessischen Ministeriums für Wissenschaft und Kunst des Hessischen BibliotheksInformationsSystem (HeBIS)
     

    Öffentliche Bibliotheken
    Hessische BibliotheksInformationsSystem (HeBIS)